Schweizer einkaufen in Deutschland

schweizer_einkaufen_in_deutschlandFalls Sie in der Schweiz leben, kann es für Sie rentabel sein, als Schweizer einkaufen in Deutschland, Italien oder Frankreich. Wenn Sie als Schweizer einkaufen in Deutschland, sparen Sie viel Geld. Beispielsweise können Sie sich die Mehrwertsteuer für Ihre Einkäufe zurückerstatten lassen.

Schweizer einkaufen in Deutschland – Mehrwertsteuererstattung

Wenn Sie als Schweizer einkaufen in Deutschland, können Sie sich die Mehrwertsteuer für Ihre im Ausland getätigten Einkäufe zurückerstatten lassen. Damit Ihnen die Mehrwertsteuer zurückerstattet wird, ist es nicht ausreichend, dass Sie nur den sogenannten Ausfuhrschein abstempeln lassen. Den Ausfuhrschein erhalten Sie auf Bitte an der Kasse. Nachdem Ihnen vom Kassierer oder der Kassiererin der Ausfuhrbescheinigung übergeben wurde, müssen Sie diesen ausfüllen. Eingetragen werden müssen Ihr vollständiger Name, Ihre Adresse und die Nummer Ihres Ausweises. Von den Zollbeamten werden nur Ausfuhrscheine mit angehefteter Rechnung akzeptiert. Da es ab und zu vorkommt, dass Zollbeamte lose Rechnungen nicht akzeptieren, sollten Sie das Personal an der Kasse bitten, die Rechnung an Ihre Ausfuhrbescheinigung anzuheften. Der so vorbereitete Ausfuhrschein muss am Schalter des deutschen Zolls abgestempelt werden. Überreichen Sie dem Zöllner Ihren Ausfuhrschein und zeigen Sie dabei Ihren Ausweis vor. Die gekauften Waren sollten Sie ebenfalls dabei haben, obwohl eine Kontrolle am Schalter selten ist.

Anders dagegen sieht es aus, wenn Sie im Auto kontrolliert werden: Dann müssen Sie die gekauften Waren vorzeigen. Diese müssen übrigens unbenutzt und neu sein. Des Weiteren müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen die Frage gestellt wird, ob Sie bereits mit der Ware in der Schweiz waren.

Schweizer einkaufen in Deutschland – unbedingt beachten

Falls Sie die gekauften Waren bereits in die Schweiz ausgeführt haben, ist es dem Zollbeamten verboten, Ihren Ausfuhrschein nachträglich abzustempeln.

Schweizer einkaufen in Deutschland – was muss beim Zoll deklariert werden

Falls der Gesamtwert der von Ihnen gekauften Waren einen Betrag von 300 Schweizer Franken übersteigt, müssen Sie die Einfuhr Ihrer Einkäufe beim Schweizer Zoll deklarieren und dafür die Mehrwertsteuer entrichten. Dieser wird nach dem Netto-Warenwert berechnet. Darunter ist der Warenwert abzüglich der deutschen Mehrwertsteuer zu verstehen. Falls der Gesamtwert Ihrer Einkäufe unter 300 Franken liegt, müssen Sie beim Schweizer Zoll nichts deklarieren.

Schweizer einkaufen in Deutschland – Vorsicht Falle

So verlockend Ihnen der Gedanke erscheinen mag, sich Ihren Ausfuhrschein vom deutschen Zollbeamten abstempeln zu lassen und sich anschließend am Zollschalter auf Schweizer Seite vorbeizuschleichen: Vorsicht Falle! An einigen Grenzübergängen besteht zwischen den Zollbeamten auf beiden Seiten Blickkontakt, um sich gegenseitig zu informieren. Der Informationsaustausch kann darüber hinaus mittels Knopfdruck erfolgen. Da Sie zudem immer damit rechnen müssen, dass Sie bei Ihrer Rückkehr auf Schweizer Grund und Boden von Zollfahndern kontrolliert werden, sollten Sie kein Risiko eingehen und Ihre Einkäufe deklarieren.

Notebook Pro für Arbeit, Streaming und Multimedia

Notebook ProDas Notebook Pro ist ein insbesondere hochwertiges Notebook durch bemerkbar qualitativen Bearbeitung. Seit Beginn des Jahres wird neben den früheren alltäglichen Punkte wie dem 2560×1600 Pixel starken Display und der genau aufeinander abgestimmter Hard- und Applikation auch das neue Force Touch Tablet in dem Gerät verbaut, welches die erfolgreiche Gestensteuerung um präzise Druckvariationen vergrößert und damit die Steuermöglichkeiten optimiert.

Im Vergleich zu dem vorherigen Clickpadwird nicht alleine der untere Teil über ein Scharnier bewegt. An Stelle wird auf der ganzen Oberfläche die Druckstärke analysiert und dann in Eingabebefehle ausgeführt. Für ein solch exklusives Gerät möchte dann selbstverständlich auch ein passender Schutz entdeckt werden. Das Notebook Pro ist für den Außeneinsatz realisiert und sollte auf diesem auch angemessen geschützt werden.

Notebook Pro: Die beschützende Hülle

Das Notebook Pro will beim Einsatz extern der eigenen vier Wände angemessen beschützt sein. Dazu dient eine Hülle oder ein Cover für das Gerät, in welchem es auf Achse verpackt wird und angezogen werden kann. Die Hülle kann verschieden macht sein und muss auch vor Stößen, Stürzen, Schrammen, Schmutz und Temperaturschwankungen beschützen. Auch Feuchtigkeit zählt zu den Dingen, vor denen die Maschine bewahrt werden muss, damit der Strom nicht geschadet wird. Eine Hülle kann aus verschiedenen Stoffe bestehen, welche einzeln oder in Verknüpfung Anwendung finden. In vielen Fällen werden mehrere Materialien benutzt, welche sich wechselseitig ergänzen und in ihren Eigenschaften helfen. So zum Beispiel wenn Metall oder Holz zum stützenden Rahmen zusammengestellt wird, während Stoff die Maschine schützt und gleichzeitig zur Zierde dient. Dabei können eigentlich alle Stoffe für die Gestaltung einer Hülle genutzt werden.

Notebook Pro: Die Gestaltung

Für die Hülle eines Notebook Pro ist das Design sehr wichtig. Für einige Menschen kann es sogar wichtiger sein, als ihre beschützende Funktion. Es geht darum, die Maschine dem eigenen Geschmacksrichtung und Lebenswandel gerecht zu machen und beides über ein Zubehör zum Term einzubringen. Bei großen Herstellern werden populäre Designs zumeist in Massenanfertigung auf die Hülle oder das Cover aufgebracht. Optimistischer Nebeneffekt ist, dass diese Produkte dann leicht zu bekommen, günstig und in großer Vielfalt zu kaufen sind. Allerdings hat dies auch den Haken, dass so produzierte Hüllen an Einzigartigkeit mangeln. Um ein individuelleres Design zu bekommen ist es daher oft besser, sich bei kleinen, individuellen Herstellern umzuschauen. Diese fertigen Hüllen und Cover in kleiner Anzahl oft in Kooperation mit Künstlern an.